Jetzt geht’s (fast) los

Endlich ist die Zeit des Wartens und Vorbereitens vorbei, heute geht es los. Dank unseres kleinen Sparwunders kostet uns die Fahrt von Berlin nach Frankfurt gerade mal 30 EUR an Sprit – und das, obwohl wir wann immer erlaubt Vollgas gegeben haben. Ich hätte nicht...

Jetzt geht’s richtig los

Nach den zahlreichen Sicherheitskontrollen, die einem auf dem Weg zu einem Flug in die USA auf dem Frankfurter Flughafen so begegnen (wurde das Handgepäck drei- oder viermal durchleuchtet?) begann erstmal die lange Wartezeit auf den Flieger, der dann doch pünktlich...

US-Highways – wir kommen

Nach dem Kauf einer Florida-Karte als erstes gleich mal auf die US 41 nach Süden begeben, um den Everglades einen Besuch abzustatten, Naples haben wir daher gleich links (hm, eigentlich ja rechts…) liegen gelassen und uns in den Everglades kurz vor Everglades...

Wilde Tiere und kühles Nass

Nach dem Frühstück ging es gleich weiter nach Norden auf der US 1 bis Palm Beach, wo wir uns (eher aus Versehen…) die Villengegend etwas anschauten – ich glaube, da könnte man es aushalten… Aber unser eigentliches Ziel des heutigen Tages lag woanders...

Strand!

Während des Frühstücks entschieden wir uns spontan eine weitere Nacht hier zu verbleiben und buchten das Zimmer entsprechend. Nun sollte es erstmal richtig an den Strand gehen (Miami Beach waren ja nur die Füße drin) und so fuhren wir zum Juno Park Beach und stürzten...

Sonne, Sand und Meer

Eigentlich wollten wir ursprünglich heute zum Kennedy Space Center, aber dann trödelten wir auf der wunderschön gelegenen A1A so vor uns hin und am Ende hätten wir es erst gegen Mittag hin geschafft – klar zu wenig Zeit für die NASA. Unterwegs beim Trödeln haben...

Raketen und Space Shuttles

Gleich am Morgen haben wir den Haken unseres Hotels herausgefunden: „No breakfast“. Man verwies uns auf die 10%-Preisnachlass-Kooperation mit Perkins… Perkins war allerdings massiv überfüllt, die Warteschlange ging schon bis auf die Straße. Daher...

Es kann ja nicht jeder Tag perfekt sein…

Heute haben wir richtig viel Zeit, da haben wir das Aufstehen mal schön in die Länge gezogen und waren erst 9:15 am Frühstückbuffet – das um 9:00 geschlossen wurde… Also wie bereits erprobt wieder zu McDonalds und dort gefrühstückt (und geschworen, dass...

SeaWorld

Heute beginnt also die Zeit der Parks. Kurzfristig haben wir uns heute für SeaWorld entschieden, eine gute Entscheidung, wie sich herausstellen sollte. Allerdings begann SeaWorld (nach der Anreise auf der I-4 West) erstmal mit lockeren 195 US$ Ausgaben...

Magic Kingdom

Am Morgen stellten wir erstmal fest, dass auch hier das Frühstück nicht inklusive war – und das gebotene (sehr gute Buffet) kostet dann so einige US$, aber dafür gab es wirklich alles, was man so haben wollte. Noch kurz im Disney Store eine Baseball-Kappe für...

Animal Kingdom

Und wieder geht es in einen der Parks von Disney World, heute haben wir uns für Animal Kingdom entschieden, dieser erschien uns am ehesten für einen Besuch mit kleinem Kind geeignet, die anderen Parks wären wohl zu laut und wild. Aber gleich zum Start doch erstmal was...

Paradies gefunden

Noch einmal sollten es die letzten Meilen auf den (super langweiligen) Interstates sein, erst fuhren wir die I-4 bis Tampa und von dort mit der I-95 runter bis Sarasota. Auf Siesta Key hatten wir ein Hotel im Auge, stellten aber so langsam fest, dass der 4. Juli...

Der Kreis schließt sich

Lange hatte ich gegrübelt, bis wohin ich denn heute (auf der US 41) fahren würde, am Ende fuhren wir dann ganz nah an unseren Flughafen nach Fort Myers und suchten uns da ein Hotel. Allerdings war der July 4th nun natürlich noch näher als gestern und das erste Hotel...

Abschied

Nun ist es also so weit, der Urlaub geht zu Ende. Aber erstmal wurde noch genossen: erst ein ausführliches Frühstück und dann ein letztes Mal in den Pool (Ausschecken war erst 12:00). Im Pool hatte ich dann eine ziemlich lange Unterhaltung mit einem Amerikaner...