Heute geht es mal direkt vom Platz aus los. Wir haben die beiden Räder ja dabei und mit diesen (und dem Korb, damit Lou nicht die ganze Strecke rennen muss) geht es auf eine Runde gen Westen und Süden. Wir haben uns eine Rundtour ab Penzberg rausgesucht, daher sind gleich mal die ersten 10km (durch Bad Heilbrunn) auf der Uhr, bis wir überhaupt anfangen am offiziellen Startpunkt am Bahnhof.

Raus aus der Stadt geht es nun über die Felder und entlang der Loisach nach Süden durch ein Hochmoor bis zum sehr bekannten Kloster in Benediktbeuern.

Über die Felder

Kloster Benediktbeuern

Nach kurzem Stop für ein paar Fotos geht es weiter nach Kochel am See. Hier wollen wir schöne Fotos machen und dann suchen wir uns eine schöne Eisdiele.

Kurze Pause am/im Wasser

Kochel am See

Kochel am See

Allerdings sind die beiden Eisdielen, die wir finden, nicht schön und man bekommt auch keinen Platz. Daher leicht unglücklich wider zurück Richtung Norden – allerdings auf einer etwas östlicheren Route – auf der wir nach einiger Suche dann doch noch einen Gasthof mit Eis finden, welches wir gemütlich schlürfen, während wir der Inkarnation eines Anti-Kindes zuschauen, das alle anderen Kinder und die Mutter konsequent terrorisiert.

Nun verlassen wir den geplanten Rundweg und arbeiten uns direkt nach Bad Heilbrunn zurück, dort dann diesmal hoch über den Berg und dann wieder runter zum Platz. Dort geht gerade die Sonne unter und es gibt eine Erfrischung im Weiher.

Schwimmen im Weiher direkt am Platz

Da wir planen, morgen zum Königssee zu fahren, essen wir wieder am Urthalerhof, während der Tesla bis 98% vollgeladen wird.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Spitzingsee

Heute geht es mit dem Auto vorbei am Schliersee vorbei (es ist der Wahnsinn, was da für Massen unterwegs sind)...

Schließen