Dieses Jahr haben wir uns lange nicht entscheiden können, wohin es im Sommer gehen sollte. Von ganz nah bis ganz fern war alles dabei. Aber nun haben wir uns entschieden, es geht ein zweites Mal nach Norwegen.

Dieses Mal mit dem Wohnwagen in den Süden – von der Anreise bis Oslo einmal abgesehen wird also alles neu sein und das erste Studium der zu erwartenden Naturwunder lässt die eigentlich recht wenigen sechs Wochen doch noch lange erscheinen, bis es losgehen kann.

Nun beginnt die Ausarbeitung der Route, die Vorbereitung der Ausrüstung (Dank der vom Wetter her katastrophalen letzten Wochen hat der Wohnwagen die Scheune dieses Jahr noch gar nicht verlassen) und die Buchung von z. B. der Fähre für den Rückweg.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Los Angeles, USA

Los Angeles - oder genauer Santa Monica - konnte ich zweimal in 2014 bzw, 2016 besuchen. Neben der obligatorischen Arbeit...

Schließen