Los Angeles – oder genauer Santa Monica – konnte ich zweimal in 2014 bzw, 2016 besuchen. Neben der obligatorischen Arbeit fand ich die Zeit, sowohl eine Stadtrundfahrt unterzubringen, als auch mit einem Leihwagen die Umgebung nördlich von LA erkunden.

Die Stadtrundfahrt ging sowohl durch alle wichtigen Stationen der City, als auch in hoch in die Hills.

IMG_0208

Meine kleine Mietwagenrundreise führte mich auf dem Highway 1 nach Norden, bei xxx ging es durch die Hügel gen Osten und bei Bakersville ging es wieder zurück nach Los Angeles.

Als Zusammenfassung kann ich sagen, dass man einmal am Strand sein sollte (Venice Beach, Santa Monica Pier) sein sollte und zum anderen eine Stadtrundfahrt machen sollte, welche einem vor allem alles rund um Hollywood zeigen. Wenn ich ehrlich bin, was es das auch schon. Einen Movie-Park kann man noch mitnehmen, aber mehr 2-3 Tage braucht es nicht, um die wirklich touristisch interessanten Aspekt der Stadt zu erfahren.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Urlaubs-Podcast Costa Brava

Es ist schon fast eine Tradition - nach einem Urlaub schreibe ich hier meine Berichte und dann wird das ganze...

Schließen