Heute also geht es endlich los. Der Wetterbericht verspricht gutes Wetter und drei Wochen stehen zur Verfügung. Irgendwie pendelt es sich auch ein, dass unsere Campingurlaube irgendwie rund um einen Flug starten. Bisher waren es halt meine Dienstreisen, diesmal fliegt unsere Tochter auf eine Sprachreise. Daher beginnt die Fahrt direkt damit, dass wir mitten in der Nacht (gegen 4:00 Uhr) hier bei Zossen starten und als erstes zum Flughafen Tegel fahren.

3:54 – es geht los

Nun kann man am Flughafen Tegel natürlich recht schlecht mit Wohnwagen parken, aber erst eine knappe Stunde nach Norden fahren, nur um danach wieder zurück nach Hause zu fahren und dann gleich wieder nach Norden macht auch keinen Sinn. Daher stellen wir den Wohnwagen am Saatwinkler Damm temporär auf einer Tankstelle ab (wir fragen auch, ob das OK ist) und nach erfolgreichem Abflug unserer Tochter geht es wieder nach Sassnitz. Die Fähre dort ist die kürzeste Überfahrt nach Schweden, was wir insb. der Hunde wegen ja schon mehrmals als unsere Route auserkoren haben.

Um 13:00 Uhr ist die Fähre reserviert und nach dem letzten Tank- und Essens-Stop reihen wir uns mit den anderen Wartenden ein.

Tanken und gesund Nahrung aufnehmen auf Rügen

Die Fähre Sassnitz wartet auf uns in Sassnitz

Nach vier recht entspannten Stunde an Bord erreichen wir gegen 17:00 Uhr Trelleborg und wollen tatsächlich noch Strecke machen. Das Navi stellen wir direkt jetzt schon auf das Nordkapp, schlappe 2.371km liegen vor uns.

Nur noch ein paar Kilometer

Durch die Pausen am Flughafen und auf der Fähre sind wir überraschend fit und so fahren wir bis 22:00 noch bis Småland. Diesen Teil Schwedens haben wir ja schon in 2014 intensiv bereist und wie in unserer Erinnerung ist es hier schon sehr schön – selbst auf dem profanen Rastplatz, welches uns als Zwischenhalt dient.

Ein normaler Rastplatz in Schweden

 

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Nach Norden soll es gehen

Nach dem Kurzurlaub in Polen haben wir unsere Pläne für den Sommerurlaub mal wieder über den Haufen geworfen. War der...

Schließen