Ja OK, mit Schweden meine ich natürlich nicht, dass wir die Strecke rauf nach Schweden gefahren sind. Nein, wir waren nur ein weiteres (und vermutlich letztes Mal) im Liten Norrland im Nachbarort, um leckeren Kuchen zu essen und etwas Deko mitzunehmen. Ich habe dann auch meinen gerade gestern erst erstellten TripAdvisor Account genutzt um den noch fehlenden Eintrag zu erstellen – nun muss ich allerdings erstmal warten, bis er freigeschaltet wird…

Liten Norrland

Nur echt mit schwedischer Flagge

Vom Wetter her war es bis frühen Nachmittag eher so feucht, aber der Wetterbericht meinte, es würde gegen 14:00 Uhr besser – auch mal die Sonne und nur noch 40% Regenwahrscheinlichkeit. Daher ging es nun auf dem Deich nach Büsum, denn dort wollten wir noch ein paar Andenken besorgen und vielleicht eine Kleinigkeit essen.

Wie die Bilder vom Deich schon zeigen war das Wetter besser als angesagt (zumindest in der Richtung, aber was interessiert, was hinter uns liegt?

Sonne

Und ein Deich wie er sein sollte

So konnte ich noch ein paar weitere Fotos vom Hafen machen mit einem blauen Himmel als Hintergrund, bevor alle geplanten „Aufgaben“ erledigt wurden.

Einkaufszeile am Hafen

Neues Gebäude

Hafen

Hafen

Auch das ist Büsum: alles, wirklich alles ist voll mit Verbotsschildern

Auf dem Rückweg bekamen wir dann sogar noch einen tollen Sonnenuntergang und das Watt zeigte sich auch bereits wieder.

Tschüss Sonne

Watt & Sonnenuntergang

Watt & Sonnenuntergang

Watt & Sonnenuntergang

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Leuchttürme und wirklich toter Fisch

Heute ist gemäß aller Wetterberichte der Tag mit dem schönsten Wetter - und tatsächlich haben wir blauen Himmel und Sonnenschein....

Schließen