Round Pond

Schon am ersten Tag hatten wir ja die vielen Vögel am Round Pond kennengelernt, heute wollten wir diese nochmal zum Abschied besuchen und diesmal waren wir auch vorbereitet und hatten etwas Brot dabei. Und prompt konnte man Schwäne aus der Hand füttern, ganz schön eindrucksvoll so ein Vögelchen…

Round Pond

Zum Abschluss fehlte auf unsere der Liste der „must have seen“ nur noch das Harrods, das wir uns dann mal genauer anschauten.

Harrods

Der letzte Spaziergang

Aus gut unterrichteten Quellen hatten wir erfahren, dass es einen ganz tollen Spielplatz in Gedenkanen an Lady Di geben sollte. Der sollte sich irgendwo im Hyde Park oder Kensigton Gardens befinden. Nur leider war der Spielplatz noch nirgends ausgeschildert, sodass die Suche zu einem sehr intensiven Spaziergang wurde, an dessen Ende dann Gott sei Dank doch noch der Spielplatz gefunden wurde – wenn ihr den mal sucht: ganz im Nordwesten von Kensigton Gardens werdet ihr ihn finden.

Lady Diana Princess Of Wales Memorial Playground

Die Rückreise

Das wars 🙁 Als nächstes gönnten wir uns noch eine Taxifahrt bis zum Bahnhof, wo uns der Stansted Express zum Flughafen Stansted brachte und dort ein Flieger von Ryanair zurück nach Schönefeld brachte.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Tag 3

London Eye Wie gestern auch schon haben wir dann wieder etwas früher den Tag beginnen lassen und fuhren als allererstes...

Schließen