Wenn man am Chiemsee Urlaub macht, dann gibt es da ein Pflichtprogramm, welches man auf der Liste hat: Mit den Schiffen die beiden Inseln besuchen.

Und so ging es heute nach dem Frühstück zum Parkplatz am Hotel der Verwandtschaft um die Ecke vom Hafen und dort dann mit der Chiemsee Schifffahrt als erster Stop zur Herreninsel und dort per pedes zum Neuen Schloss Herrenchiemsee.

Neues Schloss Herrenchiemsee

Brunnen bei Herrenchiemsee

Brunnen bei Herrenchiemsee

Weiter geht es rüber zur Fraueninsel, welche wir zweimal umrunden und dort auch etwas zum Trinken bekommen und auch Fischbrötchen sind begehrt.

Blick auf die Fraueninsel

Blick von Fraueninsel mit der Ludwig Fessler im Hintergrund

Blick von der Fraueninsel

Wieder zurück geht es mit dem Dampfer über Gstadt (wo wir nicht aussteigen) nach Prien. Was hatten wir gestern angefangen? Richtig, eine lange Runde Mensch-Ärgere-Dich-Nicht – die wurde nun heute erfolgreich beendet, bevor es wieder zur Mesnerstub’n geht für ein wieder hervorragendes bayrisches Essen.

Für den Rückweg laufen wir dann noch auf einem Umweg rund um den „Berg“ (Hügel) herum zum Campingplatz, um die Aktivitätsringe noch auf den letzten Drücker zu füllen.

Blick während des Rückwegs

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Rund um den Chiemsee

Etwas überraschend gab es auch diese Nacht Starkregen, aber pünktlich zum Aufstehen ist der Spuk vorbei und es wird gleich...

Schließen