Neben all dem Planen und Messen musste wenigstens eine erste Kleinigkeit schon mal eingebaut werden – und als Technikfreak musste es war elektronisches sein. Außerdem könnte es uns vor dem einen oder anderen kleineren Schaden bewahren, wenn wir unser 6m-Wägelchen rangieren. Gemeint ist natürlich eine Rückfahrkamera. Gab es für relativ wenig Geld bei Pearl mit einem (knapp) ausreichen langen Kabel für den langen Weg von der Hecktür (montiert über/neben dem Nummernschild) bis zur Windschutzscheibe.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Der Wagen ist da!

Zugelassen mit Kurzzeitkennzeichen haben wir heute unseren neuen Wagen abgeholt. Das wird mein Projekt für die nächsten Monate - aus...

Schließen